Keller Renovieren - Alte Keller zu wohnlichen Räumen aufwerten!

Lesezeit 15 Minuten
Image

So kann ein Keller später aussehen!

Nur ein Keller?

Keineswegs!
In einigen Arbeitsstunden kann aus einem Keller
ein wohnlicher Raum werden.
Ob zum Arbeiten, relaxen oder Schlafen ist Ihnen überlassen.
In diesem Fall ist es ein gemütliches Schlafzimmer mit praktischem Bad geworden.

Bevor es losgeht...

Sollten Sie planen was genau Sie mit dem Raum vorhaben.
Nutzen Sie einfach weiter unten unsere Checkliste.
Wir behaupten, damit sparen Sie Zeit, Geld und Nerven 🙂

Image

Selbst ein Badezimmer lässt sich oft realiseren.

Unsere Checkliste:

  • Ist etwas feucht?!

    Gerne könnten wir Ihnen jetzt fachliche Ausdrücke und Messmethoden um die Ohren hauen.
    Aber um sich eingangs mit dem Thema der Kellersanierung zu befassen, reicht es tatsächlich eine "Geruchsprobe" zu nehmen.
    Riecht es modrig oder gar feucht, muss geprüft werden, wie man den Keller trocken bekommt!

  • Deckenhöhe

    Soll zukünftige sanierte Keller nur für Sie oder gar einen zukünftigen Mieter sein? Eine lichte Mindesthöhe von 2,20 m sollte es schon sein. Ist der Keller nur für Sie kann das natürlich auch abweichen. Lesen Sie weiter unten, welche Möglichkeiten es gibt, die Raumhöhe zu optimieren.

  • Licht

    Üblicherweise ist es im Keller dunkler als in normalen oberirdischen geschossen. Deswegen sollten Sie beim Ausbau Ihres Keller mehr als üblich Lichtpunkte setzten. Achten Sie auch auf die Lichtfarbe und dimm - Möglichkeiten.

  • Frische Luft

    Vorsicht Schimmel und Muff! Sollte der Keller ausreichend dicht sein (bitte, das zu allererst prüfen) kann durch falsches Lüften sowie Duschen etc. schnell ein feuchtes Klima entstehen. Mit einer Wohnraumlüftung können Sie dieses Thema abhaken. Lesen Sie unten mehr dazu.

  • Wärme

    Wer hat es nicht gerne warm und wohlig? Oftmals waren Bodenplatten nicht gedämmt. Eine Isolierung oder ein ansprechender Fußboden hilft trotzdem, den Raum gemütlich zu bekommen. Zusätzlich sollte auch eine Heizung vorhanden sein.

1. Ist etwas feucht?!

Wie stelle ich fest ob es trocken ist?
Image

Zugegeben, dieser Keller ist sehr feucht 🙂

Tatsächlich sind viele Keller feucht.
Gerade in älteren Gebäuden sind Abdichtungen eher selten.
Bis ca. Ende des 19. Jh. wurde wenig gegen Feuchtigkeit getan.
Oftmals fehlt zu einem w
ohnlichen Keller nicht viel.
Sollten Sie in einem Neubau wohnen, kann davon ausgegangen werden das alles dicht und trocken ist!
Bauwerksabdichtung
en sind oftmals fachlich tiefe Themen, ausnahmsweise sollten Sie hier einen Profi fragen.

2. Deckenhöhe

Wie hoch muss die Decke sein?
Image

Gewölbedecken sind eine beindruckende Konstruktion

Die Raumhöhe ist ein ganz entscheidender Punkt in Ihrer Planung.
2,20 m sollten es schon sein, ist Ihr Keller niedriger, geht das nur, wenn Sie den Keller ausschließlich selbst nutzen. Sollten Sie den Keller vermieten wollen oder in eine Wohnflächenberechnung inkludieren wollen, muss das lichte Maß von 2,20 Meter eingehalten werden.
Keller können auch ausgebaggert werden-> Sprechen Sie uns hierzu gerne an.
Einen Interessanten Artikel zum Thema Raumhöhe finden sie hier auf Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Raumhöhe)

3. Licht

Die Beleuchtung ist wichtig!
Image

Das richte Licht trägt maßgeblich zum Wohlempfinden bei.

Machen Sie sich eins klar, Ihr neues Refugium ist unter der Erde.
Hier ist die richtige Beleuchtung sehr wichtig und Leuchten sollten zu Ihnen passen.
Es sollte Ausreichend hell sein und die richtige Lichtfarbe ist wirklich wichtig.
Wir empfehlen: Lieber etwas heller und zusätzlich einen Dimmer benutzen, sollte es zu hell sein können Sie das Licht regulieren.
Bei der Lichtfarbe können Sie Lampen einsetzten, die Sie in der Lichtfarbe einstellen können.
Soll es zum Arbeiten sein, ist die Lichtfarbe eher kalt, zum entspannen darf es in einen Gelbton übergehen.
Unser "Kostenspartip" Moderne Ikea Leuchten haben alle diese Funktionen!

4. Frische Luft

Wie sollte man Lüften?
Image

Frische Luft in den Räumen durch Lüften ist nicht so einfach!

Durchzug oder Fenster im Keller sind nicht immer Standard.
Und selbst wenn, kann es sein, das normales Lüften nicht ausreicht.
Bei einem Badezimmer im Keller oder wohnlich stark genutzten Räumen würden wir Ihnen immer (!) eine Lüftung empfehlen.
Im Badezimmer eine feuchtegesteuerte Abluft- Einrichtung und im Wohnraum eine Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung.

Somit haben Sie stets frische Luft und beugen Schimmel und Moder aktiv vor.

5. Wärme

Eine Heizung ist obligatroisch
Image

Frische Luft in den Räumen durch Lüften ist nicht so einfach!

Gerade im Keller ist es oftmals einfach, einen oder mehre Heizkörper nachzurüsten, denn meistens steht die Heizungsanlage bereits im Keller.
Durch die "kalte" Erdnähe und für ein gutes Raumklima ist eine Heizung obligatorisch.
Hinzu kommt das alte Keller oftmals keine Wärmedämmung besitzen. Neuere Keller haben meistens eine Dämmung und eine Heizung, hier ist die Sanierung deutlich einfacher.

Impressum:

Image

Christian Käß
Am Hagen 15
51766 Engelskrichen

E-Mail: kontakt@deinerenovierung.de
Tel: 0221-3560337
Mobil: 015792390925
UST-ID: DE 29 04 603 78
WhatsApp- JETZT!

schnelle Nachricht:


    Sie finden uns zu teuer?

    Es ist unklug, zuviel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zuwenig zu bezahlen. Wenn wir zuviel bezahlen, verlieren wir etwas Geld, das ist alles. Wenn wir dagegen zu wenig bezahlen, verlieren wir manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

    John Ruskin (1819 - 1900), englischer Schriftsteller, Maler, Kunsthistoriker, Sozialökonom und Sozialreformer

    Mit uns können Sie handeln!

    In die Erstellung eines Angebotes fließen viele Faktoren mit ein. So macht es beispielsweise einen großen Unterschied, ob wir Ihre eigene Wohnung renovieren oder ein Mietobjekt.

    Benötigen Sie eine schnelle und kostenoptimierte Dienstleistung für eine Kapitalanlage oder möchten Sie das eigene Haus modernisieren, damit selbst noch Ihre Enkel ihre Freude an dem Objekt haben können?

    Auch die Zeitplanung spielt eine Rolle. Hätten Sie die Arbeiten am liebsten schon gestern abgeschlossen oder können wir uns unsere Zeit flexibel einteilen?

    Diese und viele weitere Fragen beeinflussen den Preis.

    Die gute Nachricht: In den meisten Fällen lassen wir mit uns handeln, da wir glauben, dass kein Angebot sofort und zu 100% passt.

    Sprechen Sie uns bitte in jedem Fall an, wir finden eine Lösung.

    4 Punkte

    die Sie vergleichen MÜSSEN!

    § 48b EStG Freistellungsbescheinigung

    Bauabzugssteuer: Verfügt der Bauunternehmer über eine Freistellungsbescheinigung?
    Ohne diese haftet der Auftraggeber.
    Wir verfügen über diese Freistellung und stellen sie öffentlich zur Einsicht zur Verfügung.
    Hier klicken für mehr Infos!


    Betriebshaftpflichtversicherung?

    Handwerker verursacht Schaden: Wer haftet?
    Natürlich wir und unsere Betriebshaftpflichtversicherung.
    Damit Sie sich wirklich sicher fühlen, können Sie die Versicherungsbestätigung online einsehen.
    Klicken Sie hier für mehr Infos!


    Wo ist der Firmensitz?

    Das Fenster ist undicht oder die Tür quietscht? Wenn etwas nicht zu 100% funktioniert,
    greift die Gewährleistung durch den Handwerker.
    Was aber, wenn dessen Firmensitz im Ausland ist? Dann kann es sehr schwer werden,
    Ihre Ansprüche geltend zu machen. 
    Unser Firmensitz befindet sich in Deutschland und ist ordentlich bei den Behörden angemeldet.
    Klicken Sie hier für mehr Infos!


    Ein guter Zahlungsplan

    Geld ist nicht immer im Überfluss vorhanden, das wissen wir nur zu gut.
    Daher bieten wir verschiedene Zahlungsmodalitäten an, die für beide Seiten
    fair und angenehm sind.
    Klicken Sie hier für mehr Infos!