§ 48b EStG Freistellungsbescheinigung

Bauleistungen (auch Handwerksarbeiten) und das Steuerrecht – das wirft immer wieder Fragen auf.  Eine der vielen Besonderheiten ist die Freistellungsbescheinigung.

Beauftragt ein Unternehmer (Bauherr/ Kunde) einen Bauunternehmer (Handwerker/ Dienstleister)  fĂ€llt regelmĂ€ĂŸig Bauabzugsteuer an.
Der Bauherr muss die Bauabzugsteuer von 15 % einbehalten und an das Finanzamt abfĂŒhren.

Das gilt im Übrigen fĂŒr jeden Unternehmer, der eine Bauleistung erhĂ€lt.
Dieser doch sehr bĂŒrokratische Vorgang kann durch eine Freistellungsbescheinigung umgangen werden.
Als Bauleistung wird jede Leistung angesehen, die eine Herstellung, Instandsetzung, Instandhaltung oder Änderung von Bauwerken ist.
Auch wenn ein GebĂ€ude vollstĂ€ndig oder teilweise beseitigt wird, zĂ€hlt das zu den Bauleistungen, fĂŒr die diese Steuer einbehalten werden muss.

Die Bauabzugsteuer muss nicht einbehalten werden, wenn im Kalenderjahr nicht mehr als 5.000 Euro an diesen Bauunternehmer gezahlt werden wird.
FĂŒr Vermieter, die umsatzsteuerfrei vermieten, liegt die Grenze jĂ€hrlich bei sogar 15.000 Euro.

Betriebshaftpflichtversicherung

Manche Versicherungen sind unnötig – doch um eine Betriebshaftpflichtversicherung (BHV) kommen die meisten Unternehmen nicht herum.
Es kann jedem noch so vorsichtigen Mitarbeiter oder Unternehmer passieren, dass wÀhrend der Arbeit Eigentum beschÀdigt oder ein Mensch verletzt wird.
Und in diesen FĂ€llen greift eine Betriebshaftpflichtversicherung.

Wenn Inhaber oder Mitarbeiter einen Schaden verursachen, dann haftet in Deutschland grundsĂ€tzlich das Unternehmen unbegrenzt – mit seinem gesamten Vermögen.
Die daraus entstehenden Schadenersatzforderungen sind gerade fĂŒr kleine und mittlere Betriebe oft existenzbedrohend.
Dies gilt vor allem fĂŒr PersonenschĂ€den, denn in solchen FĂ€llen sehen sich Unternehmen schnell mit Forderungen in Millionenhöhe konfrontiert.
Die BHV deckt SchĂ€den rund um BetriebsstĂ€tten, Produkte oder betriebliche TĂ€tigkeiten ab und ĂŒbernimmt Kosten, die durch Personen- und SachschĂ€den sowie VermögensschĂ€den entstehen. Somit können besonders kleinere Betriebe regelmĂ€ĂŸig vor dem finanziellen Ruin geschĂŒtzt werden, der ohne eine entsprechende Versicherung drohen wĂŒrde.

Wo ist der Firmensitz?

Unfertige Arbeiten, BaumĂ€ngel oder ungeklĂ€rte Verantwortlichkeiten – um Handwerkerarbeiten abzusichern, verlangen manche Kunden finanzielle Sicherheiten vom Handwerker.
FĂŒr uns sind solche VertragsmodalitĂ€ten Standard!
Haben Sie aber auch schon mal ĂŒber die eigene Verantwortlichkeit des Handwerkers nachgedacht?
Wir stellen oft fest das vorhergegangene oder spÀtere Gewerke gerne nach einiger Montagezeit nicht mehr aufzufinden sind.
Die mehr oder Nacharbeit bleibt finanziell dann leider oft beim Kunden hÀngen. Jeder erinnert sich sicherlich noch an den
Corona Virus:
Hier verließen viele der auslĂ€ndischen Unternehmer schlagartig Deutschland ohne sich um kommende Termine und MĂ€ngel zu kĂŒmmern


 

Image

Ein guter Zahlungsplan

UngeklÀrte Punkte lassen unnötige Reibungsverluste entstehen.
Wir möchten uns gut mit Ihnen verstehen und weiterempfohlen werden.
Das klappt meistens, wenn wir uns gut verstehen.
Dazu haben wir einen Zahlungsplan entwickelt der immer gut funktioniert!

  1. Bei AuftragsbestÀtigung werden 20% der Auftragssumme via
    Überweisung auf unser Bankkonto fĂ€llig.
  2. Bei Erreichung des Meilensteins (diesen legen wir zusammen fest) werden
    weitere 50% der Auftragssumme fÀllig.
  3. Nach Fertigstellung und gegenseitiger Abnahme unserer Leistung werden sofort 30%
    der Auftragssumme fÀllig.

Sprechen Sie uns gerne bei folgenden Themen an:
- Sicherheitseinbehalt
- Skonto/ Preisnachlass
-BĂŒrgschaften
-Sicherheitsvereinbarung

Image

Impressum:

Image

Christian KĂ€ĂŸ
Am Hagen 15
51766 Engelskrichen

E-Mail: kontakt@deinerenovierung.de
Tel: 0221-3560337
Mobil: 015792390925
UST-ID: DE 29 04 603 78
WhatsApp- JETZT!

schnelle Nachricht: